Schokoladenmuseum

Schokoladenmuseum ©www.schokoladenmuseum.de

Ein Schiff aus Glas und Metall, liegt am Rheinauhafen direkt vor der Altstadt in der Nähe des Kölner Doms. Das weltweit einzigartige Museum präsentiert facettenreich die Geschichte und Gegenwart des Kakaos und der Schokolade. Das Schokoladenmuseum ist mit jährlich 650.000 Besuchern das meistbesuchte Museum Kölns und zählt zu den zehn meistbesuchten Museen in Deutschland. Hier lernt die Schulklasse auf anschaulicher Art und Weise, bei der Klassenfahrt nach Köln, alles zum Thema Kakao und Schokolade. Vom Anbau der Pflanze in einem kleinen Gewächshaus über die Produktion bis hin zu historischen Verpackung und Plakaten, sind auch kostbare Sammelstücke aus dem 18. und 19. Jahrhundert zum Trinken von Schokolade und Hohlformen zum Guss von Schokoladenfiguren ausgestellt.

Darüber hinaus ist das Highlight in der großen, gläsernen Kuppel des Gebäudes. Da steht ein riesiger Brunnen – aus dem ausschließlich Schokolade sprudelt. Mit kleinen Waffeln darf die leckere Süßigkeit von den Schülerinnen und Schüler probiert werden. Der Preis bis 18 Jahre beträgt 6,50 Euro.