Von Ufer zu Ufer mit der Seilbahn

https://www.ksta.de/koeln/koeln-nippes-archiv/koelner-nacht-der-seilbahn-nachts-hoch-ueber-koeln-gondeln-24531874

Sieben Brücken führen über den Fluss und Fähren verkehren von Altstadt nach Deutz, aber die schönste Art den Fluss zu überqueren ist die Seilbahn. Vom Zoo hin zum Rheingarten oder umgekehrt – die Sicht über die Stadt ist jedes Mal einmalig. Allerdings macht die Seilbahn im Winter eine Pause. Diesen Insider Tipp ist also in den übrigen Jahreszeiten empfehlenswert.

Vier Personen haben in der kleinen Kabine Platz, und die Fahrt dauert etwa sechs Minuten. Doch diese sechs Minuten sind wie sechs Minuten im Paradies. Für eine kurze Zeit kann man der Welt unter einem mal abdanken und die Stille genießen, den Ausblick, und natürlich, dass man dem Himmel ein Stückchen näher ist als alle anderen. Diese Fahrt wird etwas ganz besonders für die Schüler sein woran sie noch lange zurück denken werden.